Tag 68: Dancing Queen und die Gewohnheit

Kurz nach acht sind wir alle wach. Frau W. macht schon sehr bald Kaffee und ich hole alles zum Frühstück raus. Die kleinen Füße sind eher verhalten heute. Irgendwie nachdenklich. Vielleicht gibt es ein neues Update und Features?!

Um zehn Uhr habe ich einen geschäftlichen Call und um kurz nach elf Uhr sind wir on the road again Richtung Schweden.

Wir kommen sehr gut durch. In Schweden ist die E6 (zum Glück keine E4 mehr) mit 110 km/h im Vergleich zu Norwegen wirklich eine Autobahn. Aber es ist sehr windig und anstrengend zu fahren.

Während der Fahrt wird Musik gehört und die kleinen Füße tanzen! Also haben wir eine richtige Dancing Queen. Sehr niedlich. Haben wir aber auch ja gestern schon gesehen, als sie mir beim Gitarre spielen lauschte. Musikgeschmack ist schonmal ganz gut.

Wir kommen in einem Örtchen kurz vor Smögen an, gehen erstmal einkaufen und mir fällt auf, dass Montag ist. Die letzten Montage haben wir immer Burger gegrillt. Also ist das ja quasi eine Gewohnheit, ja im Unternehmen wäre es eine betriebliche Übung. Also gibt es heute Burger.

Wir kommen am Campingplatz an, denn in Schweden wollen wir ab jetzt (Ferienregion und Hauptsaison) nicht mehr frei stehen. Der Platz liegt am Meer, es ist windig, das Wasser ist aufgewühlt und es ist sehr steinig. Also eine tolle Landschaft!

Ich wasche noch Wäsche und wir suchen schon den Platz für Kopenhagen raus. Da wird auch nicht mehr frei gestanden.

Also alles in allem ein toller Tag, vor allem liegt das an der Dancing Queen, die uns wieder mal total in ihren Bann gezogen hat. Diese Familienauszeit war jede Minute genau richtig und wichtig.

Heute gefahrene Kilometer: 255

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s