Tag 76: Stralsund

Wir wachen kurz nach neun auf. Es wird im Schlafzimmer vom Mitty dann doch warm. Aber klar, wir liegen ja auch oben.

Es stellt sich bald die wichtigste Frage: Baked Beans oder Brot zum Frühstück? Es gibt Brot (Spoiler: Baked Beans gibt es morgen – ist schneller zubereitet und gegessen).

Wir frühstücken draußen. Die kleinen Füße schaukeln in der Wippe und wir genießen die Sonnenstrahlen. Wir beschließen dann nach Stralsund zu fahren und nicht an den Strand zu gehen. Es ist windig und ein wenig wolkig. Und Strand ist auch irgendwie langweilig. Also fertig machen und gegen eins geht es los.

Die Fahrt dauert eine Stunde (die die kleinen Füße komplett verschlafen) und wir finden auch schnell einen Altstadt-nahen Parkplatz. Die kleinen Füße kommen zu mir in die Trage und los geht es.

Wir schauen uns alles an, kommen am alten Markt, am Rathaus, am Ozeaneum und an der Gorch Fock (der von 1933) vorbei. Es ist ein sehr nettes Örtchen. Die kleinen und teilweise farbenfrohen Häuschen sind sehr schön anzusehen.

Gegen vier machen wir uns auf den Rückweg. Kurz noch tanken und Getränke kaufen (lokales Bier!) und auf zurück zum Campingplatz.

Wir beschließen nochmal Backfisch und Pommes Frittes zu essen. Dazu gibt es einen Salat. Wir sitzen wieder draußen die kleinen Füße wippen dahin und lutschen an einer Gurkenscheibe. Das sieht schon sehr niedlich aus und wir freuen uns schon auf den ersten Brei. Und die anschließende Renovierung und Komplettwäsche.

Danach wird die Spülmaschine benutzt. Auch mal witzig.

Heute gefahrene Kilometer: 113

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s